Leder Jaeger - Presse

Presse

 

09. September 2016 | Herbstmode - Sportlich bis extravagant


 

Auch die aktuellen Trends der modischen Accessoires lassen im kommenden Herbst und Winter die Herzen höher schlagen. Dabei lehnen sich die Accessoires an die zwei großen Trends der Mode an. „Beide beeinflussen jedes Kleidungsstück, und eben auch die Accessoires“, sagt Modeexpertin Gudrun Allstädt. Auf der einen Seite seien das sportive Einflüsse, die das Gesamtoutfit lässig und frisch wirken lassen. „Auf der anderen Seite sehen wir expressive Tendenzen in der Mode, etwa extravagante Kleidungsstücke aus Brokat.“

Gut erkennen lassen sich beide Tendenzen bei den Handtaschen. „Wir haben sowohl Ledertaschen, deren Träger für den sportiven Look aus breitem Kofferbandgurt bestehen, als auch Taschen mit prächtigen Charms dran“, sagt Allstädt. Charms sind kleine Anhänger, etwa Metallfiguren, die mit Häkchen an der Tasche befestigt werden und diese individualisieren. „Häufig verwendet wird Fell, partiell oder vollflächig eingesetzt, Kurz- und Langhaar oder im Mix und mit Glattleder“, ergänzt Gerd Müller-Thomkins vom Deutschen Modeinstitut.

Den kompletten Pressebericht der Siegener Zeitung über die Siegener Oberstadt finden Sie hier >> Herbstmode_2016.pdf


11. März 2016 | Entdecke die Oberstadt - Jaeger – Leder, Reise, Mode präsentiert umgestaltete Räumlichkeiten


 

1878 legte der Schumachermeister Wilhelm Jaeger mit einer Lederhandlung den Grundstein für Jaeger – Leder, Reise, Mode. 1900 wurde ein Ladenlokal an der Kölner Straße 9 eröffnet – und in diesem früheren Stammhaus ist das Fachgeschäft weiter mit einer Filiale angesiedelt.

„Wir haben viele treue Stammkunden in der Oberstadt“, berichtet Tim Weissner, Ururenkel des Firmengründers. Der gerade modern umgebaute Standort wird auch für die Studierenden attraktiv sein, die mit dem Campus in die Oberstadt kommen. Auf einer Fläche von 160 Quadratmetern werden Lederwaren namhafter Hersteller präsentiert, z. B. Taschen für den Alltag, den Abend und das Büro, aber auch Jacken. Zum Angebot gehören Reisekoffer und Schulrucksäcke. Eine wesentliche Kernkompetenz, die von den Kunden geschätzt wird, ist die versierte Beratung durch die Mitarbeiter.

Den kompletten Pressebericht der Siegener Zeitung über die Siegener Oberstadt finden Sie hier >> Entdecke_die_Oberstadt_11-3-16_asura.pdf

 

03. März 2016 | Großstädtisches Ambiente mit persönlicher Atmosphäre


 

Das seit 138 Jahren bestehende Familienunternehmen Jaeger – Leder, Reise, Mode gehört zu den führenden und modernsten Lederwarengeschäften in Deutschland. Anfang Februar wurden beide Siegener Filialen zeitgleich umgebaut, um sich attraktiv für die Zukunft aufzustellen. „Wir möchten unseren Kunden jederzeit ein unvergleichbares Einkaufserlebnis bieten. Daher muss natürlich auch das Ladendesign immer auf dem neuesten Stand sein“, stellt Tim Weissner heraus, der mit seiner Schwester Nina Weissner in fünfter Generation im Unternehmen tätig ist.

Den kompletten Pressebericht aus der Siegener Zeitung mit Fotos aus unseren neuen Filialen finden Sie hier >> PR-Bericht_Neueroeffnung_2016-03-03.pdf

 

24. September 2015 | Mode Trends: Filigran und sehr edel


 

Ein Accessoire steht diesen Herbst und Winter in der Frauenmode ganz im Mittelpunkt – der Aufmerksamkeit und des Outfits. Es sind die Gürtel. Lange wurden sie eher stiefmütterlich behandelt, waren reines Bedarfsprodukt, erklärt Modeexpertin Simone Reiner. „Aber jetzt, im Zuge der Ponchos und Plaids, kriegen sie eine neue Gewichtung.“ Gürtel raffen die weiten Teile und formen eine Taille. Diplom-Designer Robert Herzog von der Staatlichen Modeschule Stuttgart hat den Gürtel aber auch schon locker geknotet um die momentan angesagten Kimonos in den Kollektionen für den Herbst und Winter entdeckt. Mal ist es nur eine Schnur aus Satin, mal eine breite Ledervariante.

Den kompletten Trendbericht aus der Siegener Zeitung mit den Fotos aus unserer Filiale finden Sie hier >> Modebeilage_2015-09-24.pdf

 

20. März 2015 | Mode im Frühling: Mehr ist mehr - Accessoires fallen auf


 

Für sich betrachtet sind sie sicher nicht jedermanns Sache: dicke Ketten und mit Nieten besetzte Gürtel. Aber Accessoires erzielen ihre Wirkung immer erst, wenn man sie zum richtigen Outfit trägt.Es sind die kleinen Dinge, die einen Look unverwechselbar machen. Accessoires sind daher keineswegs nebensächlich. „In der kommenden Saison allerdings sollte man den Begriff klein nicht zu wörtlich nehmen“, findet die Styling-Expertin Inka Müller-Winkelmann aus Schildow (Brandenburg). „Denn die aktuellen Accessoires fallen ziemlich spektakulär und auffällig aus.“ Ein echter Blickfang sind die großen Panzerketten, die zu den tiefen Dekolletés passen, die Designer modebewussten Frauen in der kommenden Saison verordnen. Da viele dieser Ketten recht kurz sind, sollte man sich genau anschauen, wie ein solches Stück um den Hals wirkt – „bevor jeder denkt, man trage ein Hundehalsband“, betont Müller-Winkelmann.

Den kompletten Trendbericht aus der Siegener Zeitung mit den Fotos aus unserer Filiale finden Sie hier >> Mode_im_Fruehling__Mehr_ist_mehr_-_Accessoires_fallen_auf.pdf


16. September 2014 | Mode aktuell: Viele Glitzer-Effekte - Ausgefallene Modelle bereichern den Herbst


 

Große Hüte, schwere Ketten oder edle Handschuhe: Die Accessoires im Herbst und Winter sind alles andere als unauffällig. Jedes einzelne Stück zieht Blicke auf sich. Deshalb hat die Frau in der kommenden Saison die Qual der Wahl: Sie muss sich für wenige Stücke oder gar nur ein extravagantes Accessoire entscheiden. „Das Outfit kann sonst überladen wirken“, sagt die Modeberaterin Anika Götze aus Berlin. Ein Must-have im Herbst und Winter sind etwa Tücher aus Seide, erläutert die Einkaufsberaterin Simone Piskol aus Heidenau bei Dresden. Diese ersetzen, zu einem Dreieck gebunden, einen Schal. Zudem kann die Frau in der kalten Jahreszeit mit langen Handschuhen aus Leder punkten, etwa unter Capes und Kurzmänteln mit Dreiviertelarm. Wer es mondäner mag, trägt laut Götze Hut. Dabei liegen vor allem Modelle mit breiter Krempe aus Filz im Trend. Auch Ohrringe werden wieder größer – dafür trägt man kein Paar, sondern nur einen einzigen.

Den kompletten Trendbericht aus der Siegener Zeitung mit den Fotos aus unserer Filiale finden Sie hier >> Mode_aktuell_-_Viele_Glitzer-Effekte.pdf


13. März 2014 | Mode Trends: Lässige Eleganz  - Hochwertige Accessoires im Trend


 

Wem die edlen Looks der vergangenen Saison gefallen haben, der wird unter den Accessoires im Frühjahr und Sommer einige Lieblingsteile finden. Denn diese sind zwar ähnlich hochwertig, aber eher filigran. Und damit eher tragbar für alle, die es weniger auffällig wollen. „Die neuen Accessoires lehnen sich zum Teil an den Diven-Look der 60er Jahre an“, sagt Einkaufsberaterin Sonja Grau aus Ulm. „Der Trend geht zu hochwertigen Materialien“, bestätigt auch Stylistin Maria Hans aus Hamburg mit Blick auf die neuen Kollektionen. Schmuck ist in der kommenden Saison oft aus Gold oder zumindest vergoldet sowie aus Silber oder versilbert. Auch hochwertiger Modeschmuck aus Edelstahl, Kunststoff oder Holz sei ein Thema, ergänzt Sonja Grau. Bei Tüchern und Taschen zeigt die Trägerin Farbe – etwa mit Smaragdgrün, Azurblau, Metalltönen, Orange, Dunkelblau und Rot. Und Schwarz und Weiß seien im Trend. „Pastelltöne sind ebenfalls vertreten“, so die Personal Shopperin Simone Piskol aus Heidenau bei Dresden.

Den kompletten Trendbericht aus der Siegener Zeitung mit den Fotos aus unserer Filiale finden Sie hier >> Mode_Trends_-_Laessige_Eleganz_-_Hochwertige_Accessoires_im_Trend.pdf

 

13. September 2013 | Mode aktuell - Prunkvoll ist absolut in


 

Während die Oberbekleidung im Herbst und Winter dezent ist, fallen die Accessoires auf.

Wer prunkvolle Accessoires liebt, darf sich auf den Herbst und Winter freuen. Dann sind nach den bunten Stücken des Sommers wieder edle und vor allem opulente Modelle angesagt - ob feine Handschuhe, mit Schmucksteinen besetzte Taschen oder schwere Armreifen. "Im Herbst und Winter liegen Kleidungsstücke in weniger knalligen Farben im Trend", erklärt die Personal Shopperin Simone Piskol aus Heidenau bei Dresden. "Damit es nicht zu grau wird, darf die Frau ihr Outfit mit großen Accessoires aufpeppen." Sie beobachtet, dass besonders Stücke mit schimmernden Glanzeffekten oder Accessoires in Gold, Bronze oder Kupfertönen im Kommen sind. Im Winter werden sie mit Kunstpelz, Schmucksteinen oder Pailletten zum Blickfang. "Allerdings sollte man Wert auf feine Materialien und eine pointierte Auswahl der Stücke legen", findet die Stylistin Maria Hans aus Hamburg. "Sonst kann der Look schnell billig wirken."

Den kompletten Bericht aus der Modebeilage der Siegener Zeitung mit den Trendfotos aus unserer Filiale finden Sie hier >> Mode_aktuell_-_Prunkvoll_ist_absolut_in.pdf

 

20. April 2013 | 135 Jahre


 

"Der Kunde steht für uns im Mittelpunkt" - Leder Jaeger wird 135 Jahre jung - Dankeschön für vertrauen und Treue: 20 % Rabatt-Aktion zum stolzen Jubiläum

Die Firma Jaeger - Leder, Reise, Mode feiert vom 24. April bis zum 18. Mai 2013 ihr 135-jähriges Firmenjubiläum! Als eines der ältesten Fachgeschäfte in Siegen hat sich Jaeger in der 135 Jahre langen Firmengeschichte permanent weiterentwickelt und ist heute ein modernes Unternehmen mit professioneller Organisation und geschulten Mitarbeiterteams.

Dieses Jahr wurde das Filialkonzept Flac umstrukturiert und aus allen „Flacs“ wurde "Jaeger - Leder, Reise, Mode". Dadurch ist JAEGER jetzt nicht nur in Siegen, sondern ebenfalls in Lüdenscheid, Leverkusen und Düsseldorf zu finden.  Als Dankeschön für das Vertrauen und die Treue schenkt Jaeger allen Kunden in allen Jaeger Filialen vom 24. April bis zum 18. Mai einen Jubiläumsrabatt von 20% auf das gesamte Sortiment.

Den kompletten Bericht der Siegener Zeitung finden Sie hier >> 135_Jahre.pdf

 

02. Mai 2008 | 130 Jahre


 

Leder Jaeger ist 130 Jahre jung! - 20% Rabatt zum Jubiläum - Schon zweimal Einzelhändler des Jahres

Anfang Mai 2008 feiert Leder Jaeger, Fachgeschäft für Leder, Reise und Mode, den 130. Geburtstag des Geschäfts. Um sich für die langjährige Treue zu bedanken, erhalten alle Kunden vom 04. bis zum 24. Mai 2008 in den Filialen von Leder Jaeger und Flac in Siegen einen Jubiläumsrabatt von 20 Prozent auf das gesamte Sortiment!

In der langen Firmengeschichte hat sich das dynamische Familienunternehmen permanent weiterentwickelt, so dass Leder Jaeger heute ein Unternehmen mit modernen Geschäftskonzepten, professioneller Organisation und einem geschulten Mitarbeiterteam ist.

Leder Jaeger gehört zu den drei ältesten Fachgeschäften in Siegen. Das Unternehmen wurde 1878 von Wilhelm Jaeger gegründet und wird heute in der vierten Generation von Sabine Jaeger-Weissner und Thomas Weissner geführt, die es 1989 von Gretel uns Hans Jürgen Jaeger übernommen haben.

Den kompletten Bericht der Siegener Zeitung finden Sie hier >> 130_Jahre.pdf

 

27. September 2007 | Stilwelten sorgen für vielseitigen Shopping-Spaß


 

Leder Jaeger feiert ersten Geburtstag im Sieg Carré - Erfolgreiche Geschäftsbilanz

Vor genau einem Jahr eröffnete Leder Jaeger, das führende Fachgeschäft in der Region für Lederwaren und Reisegepäck, zusätzlich zum etablierten Geschäft in der Oberstadt eine moderne Filiale im Sieg Carré. Modebewusste Kunden profitieren von der größeren Auswahl und der zentralen Lage in Siegens neuer Mitte. Der Geburtstag wird vom 28. September bis zum 06. Oktober 2007 mit einer Vielzahl an Jubiläumsangeboten gefeiert. Inhaber Sabine und Thomas Weissner laden alle Gäste außerdem zu einem Sektempfang mit kleinen Überraschungen ein.

Für Sabine und Thomas Weissner verlief das erste Geschäftsjahr im Sieg Carré mehr als zufriedenstellend: "Ein Jahr nach der Eröffnung können wir eine äußerst positive Bilanz ziehen. Unsere erwartungen wurden mehr als erfüllt: Viele Stammkunden haben die Filiale im Sieg Carré vom ersten Tag an begeistert angenommen, darüber hinaus hat Leder Jaeger durch den zentralen Standort im Shopping-Zentrum von Siegen viele neue Kunden gewonnen."

Den kompletten Bericht aus der Sonderbeilage der Siegener Zeitung finden Sie hier >> Stilwelten_sorgen_fuer_vielseitigen_Shopping-Spass.pdf

 

26. September 2006 | Leder, Lifestyle und ein Hauch von Luxus


 

Shoppen mit Stil - Zentrale im Sieg Carré auf 350 qm

Am Donnerstag eröffnete Leder Jaeger unter dem Motto "Leder, Reise, Mode" das neue Verkaufszentrum im Sieg Carré. um die Kundenbetreuung weiter zu verbessern und eine schnellere Warenabwicklung zu ermöglichen, wurde auch die Verwaltungszentrale in den Stadtkern verlegt.

Da der bisherige Standort in der Kölner Straße erhalten bleibt, entstehen durch die Expansion zusätzliche Arbeitsplätze. Rund 90 Mitarbeiter werden in Zukunft für den regionalen Marktführer in Sachen Lederwaren beschäftigt sein. Geschäftsführer Thomas Weissner erläutert die Gründe für die Expansion: "Als Vollsortimenter für Lederwaren, Reisegepäck und Mode legen wir höchsten Wert auf individuelle Kundenbetreuung und optimale Warenpräsentation, um ein einzigartiges Einkaufserlebnis bieten zu können. Aufgrund des kontinuierlichen Wachstums in den letzten Jahren haben wir schon lange nach einem zusätzlichen Standort gesucht. Mit 350 qm ebenerdiger Verkaufsfläche, den optimalen Verkehrsanbindungen und zahlreichen Parkmöglichkeiten können wir unseren Kunden im Sieg Carré noch mehr Komfort beim Einkauf ermöglichen."

Den kompletten Bericht aus der Sonderbeilage der Siegener Zeitung finden Sie hier >> Leder,_Lifestyle_und_ein_Hauch_von_Luxus.pdf